.
Archiv Vorberichte/Spielberichte 2. Bundesliga

Vorberichte/Spielberichte Oberliga

.

 

>> LIVE TICKER

.


.

.

 

.

Mannschaft

.

Verein

.

Archiv Saison  ab 2006

.

Veranstaltungen

.

Sponsoren

.

Links

.


..

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 

.

 


 

16.08.2018
von Sebastian Schmidt

 

Trainingslager im Kloster Haydau

2. Handball-Bundesliga: SG 09 Kirchhof vor zwei guten Testspielen

Kirchhof. Auf ins Trainingslager: Vier Tage Feinschliff im Kloster Haydau steht den Zweitliga-Handballerinnen der SG 09 Kirchhof ab heute bevor.

In den Fokus rücken zwei wichtige Testspiele und einige offene Entscheidungen. Trainer Christian Denk wird etwa die neue Vize-Kapitänin bestimmen. Also die zweite Spielführerin neben Christin Kühlborn. Das ist bedingt durch die Pause von Laura Nolte notwendig. „Wir werden neben viel Videostudium besonders am Torabschluss arbeiten“, betont der Coach.

Sehr zufrieden ist der B-Lizenz-Inhaber indes schon mit der Deckung und dem Positionsangriff. Hier hat sich das eingespielte Team des letztjährigen Tabellenfünften weiterentwickelt und die vier Neuzugänge deuten an, das Niveau nochmals anheben zu können. Die Mannschaft ist im Vergleich zur starken Vorstellung und drittem Platz beim Heinrich-Horn-Turnier in Bestbesetzung, denn Leona Svirakova hat grünes Licht von den Ärzten erhalten.
Berz und Prauss dürfen sich zeigen

Zwei zusätzliche Spielerinnen dürfen sich im Trainingslager beweisen: Lisa-Marie Berz und Emilia Prauss. Wirbelwind Berz zählte bis zum Aufstieg aus der 3. Liga zur ersten Garde und spielte danach ausschließlich im Juniorteam. Noch zur Jugend gehört Prauss. Die noch 15-Jährige kann etwas bieten, was lange kein Eigengewächs mehr aufzuweisen hatte: sie spielt im Rückraum. Denn seit Jahren sind die besten SG-Talente Außen (Christin Kühlborn, Laura Nolte, Andra Lucas, Hannah Grothnes), Kreisläuferinnen (Kim Mai) oder Torhüterinnen (Paula Küllmer).

Getestet wird zunächst am Freitag (19.30 Uhr) in Melsungen gegen den Drittliga-Meister HSG Kleenheim-Langgöns, der sich besonders mit der Schwedin Stina Karlsson von Erstligist TuS Metzingen verstärkt hat. Die Ex-Kirchhoferin Nina Hess und Kreisläuferin Katharina Wagner zählen weiter zum Team. Am Samstag (16 Uhr, Göbels Arena Rotenburg) misst sich die SG 09 mit Zweitliga-Neuling HSG Gedern/Nidda.

 


 

16.08.2018

<<<zurück

     

 
..