Handball in den Schulferien zum 14. Mal

Vorbildliche Jugendarbeit bei der SG 09 Kirchhof

In den Schulferien nimmt sich Kirchhofs Trainer Gernot Weiss immer wieder Zeit sein Handballwissen an die heimischen Handballkids weiterzugeben. An seiner Seite: sein Co-Trainer Christian Denk, seine Bundesligaspielerinnen Simone Larsen Poulsen, Christin Kühlborn und Laura Nolte sowie die beiden Youngster Dennis Horn und Phillip Hartung.
Da stand auf dem Stundenplan Bewegung, Kräftigung, Dehnen, Turnen, Koordination, Passen, Fangen, Werfen, Spielen, Spaß aber auch Taktik. Nach drei Tagen sagte Gernot Weiss: “Wir haben richtig gute Talente dabei“.
Das 09-Trainerteam wählte schließlich Elia Reißmann und Edin Fitosovic zum Talent von Camp 14.

Diesmal waren drei Neueinsteiger dabei, für die Urgesteine Hannes Stingl (13 Mal) und Lea Günther (12 Mal) gab es schöne Geschenke. Die Sieger beim Parcour heißen Julian Engler, Fynn Marx, Florian Potzkai, Isabell Hofmann, Jonathan Feilcke und Julius Schmidt.
 

 

 

 



Zum 14. Mal, ununterbrochen, hat die Sportgemeinschaft diese beliebte Veranstaltung in der Stadtsporthalle und der Zweifeldhalle durchgeführt.
„Die Rahmenbedingungen sind sehr gut. Die Verpflegung ebenso, die Werksküche von B.Braun, Eurest, hat bestens den Geschmack aller Teilnehmer getroffen“, freute sich Gernot Weiss. Für die Betreuung zeichnen sich Christa Kühlborn, Hans Pollmer und Karl-Martin Hartung aus.
Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer, einen neuen Molten Spielball. Ab sofort können sich die Handballkids für Camp 15, das für den 14. bis 16. April terminiert ist, anmelden.

(10.01.14)

<<zurück