.
Archiv Vorberichte/Spielberichte 2. Bundesliga

Vorberichte/Spielberichte Oberliga

.

Mannschaft

.

Verein

.

Saison Archiv ab 2006

.

Veranstaltungen

.

Sponsoren

.

Links


Handball
und viel mehr...

.


..


 

 

.

 

 

   Archiv>>



 


 

 

 

Rekord-Camp in drei Hallen mit 70 Handballerinnen und Handballern

 

Vom 4. bis 6. April fand in der Melsunger Stadtsporthalle das 23. Handballcamp der SG 09 Kirchhof statt. Das Camp in den Osterferien bot dabei Handball am laufenden Band für die Talente aus Nordhessen.


 

70 Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 16 Jahre waren wieder einmal begeistert. „Es war das Camp der Rekorde“ schwärmen die beiden Trainer Christian Denk und Eugen Gisbrecht. Beide ganz stark engagiert im Jugendbereich der Sportgemeinschaft. Beide haben aber auch einen großen Trainer-und Betreuerstab an ihrer Seite: allen voran die Youngster-Trainer: Dennis Horn, Rica Wäscher, Laura Nolte, Phillip Hartung und Johanna Ulrich. Disziplin, Aufmerksamkeit und Ordnung wurden gefordert und umgesetzt! Renate Denk vergab an alle Teilnehmer, ob nun an die Kinder und Jugendlichen oder an den SG 09-Trainer- und Betreuerstab die Note 1. „Das ist unübertrefflich“, war ihr Fazit nach 3 schönen Handballtagen. Täglich wurde am frühen Morgen mit einem gemeinsamen Aufwärmen gestartet, ehe es in den jeweiligen Altersgruppen ins Detail ging. „Bei den Großen wird Technik und Taktik gepaukt, die Kleinsten messen sich in Spielen, Wettkämpfen und Staffeln“.



 

Am Nachmittag heißt es dann in allen drei Gruppen: „Spielen, spielen, spielen“. „Und das machen die Kids natürlich am liebsten“, sagt Christian Denk. Das Auslaufen fehlt nicht.Die Versorgung und Verpflegung ist ebenfalls großartig. Dafür sorgt Christa Kühlborn.

 

 

Selbstgebackenen Kuchen und Snacks in Hülle und Fülle, aber auch das gemeinsame Mittagessen an einer großen Tafel lässt keine Wünsche offen. „Spaghetti Bolognese, Cordon Bleu und die Bratwurst sind das Lieblingsessen der Handballer“, berichtet Eugen Gisbrecht. Für das Zwischendurch gibt es neben Obst und Gemüse, die Sinalco und die Apfelschorle. „Die Trinkpausen sind bei uns im Handball ganz wichtig und werden auch während dem Training eingehalten“. Der Nachtisch, die 240 Gebäckstückchen vom Backhaus Schwarz, versüßt das Handballcamp.
„70 handballbegeisterte Jungen und Mädchen in den Ferien zu beschäftigen, ist ein absoluter Rekord, nein, absolute Spitzenklasse!“ Die Rahmenbedingungen in der Sportstadt Melsungen sind dementsprechend gegeben. Erstmals hat das Camp in drei Sporthallen stattgefunden und für diese tolle Möglichkeit sind die Handballerinnen und Handballern sehr dankbar.
Es ist ein Erlebnis dabei zu sein!
 


 

Das Sommercamp ist bereits in Planung und findet vom 1. bis 3. August statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Renate Denk: 05661/8464.

 


 

 


 

 

Unübertrefflich!

 

 

Spitzenklasse!

 

REKORD!

 


 

Es ist so weit!

 

 

 Am Montagmorgen starten wir mit 70 Handballkids aus der Region.


 


 

 

Handball in den Osterferien, das bietet die SG 09 Kirchhof. Im Bild Cheftrainer Christian Denk, er freut sich auf die Handballtage mit den Handballtalenten aus der Region.
"Wir nehmen alle mit", sagt er. Dabei ist auch seine Tochter Leni. Handball ist eben ein Generationensport!

 


 

 


 

 

Einfach Top!
Das Ostercamp ist ausgebucht. Es wird das Rekordcamp, soviel Teilnehmer hatte die Sportgemeinschaft 1909 Kirchhof noch nie. Das ist die Antwort der Eltern: "Die gute Arbeit in Kirchhof ist ein Gütesiegel". Cheftrainer Christian Denk, zum 22. Mal im Trainerteam, stellt sich der neuen Herausforderung! "Ich habe ein tolles Team an meiner Seite und freue mich auf die Tage mit der Jugend". Die Anmeldungen 50, 55 und 60 bekommen die Kursgebühren geschenkt! Alle weiteren Anmeldungen setzen wir zunächst auf eine Warteliste.... "Es fällt immer mal ein Teilnehmer wegen Krankheit oder Sportverletzung aus".... Nun wünscht die SG allen heimischen Handballkids erfolgreiche Schulstunden, die Handball-Stunden in den Ferien nahen und versprechen ganz viel Spaß! Nun die große Frage, WER ist dabei ohne die Kursgebühr. Ganz einfach, die Gutscheine sind auf dem Postweg....
Neben dem Neueinsteiger Finn Schaub können sich auch Hannah Ewald und Till Hupfeld freuen!

 


 

 

Das ging doch ratz fatz!
.

Der 50. Teilnehmer ist ermittelt und
heißt Finn Schaub. Er ist Neueinsteiger und kommt aus
Fuldabrück. Inzwischen haben sich nun 54 Teilnehmer,
40 Jungs und 14 Mädels; angemeldet!
Wir wiederholen unsere Aktion: die Kursgebühren für
den 55. und 60. Teilnehmer entfallen! Also jetzt die
letzte Chance nutzen und anmelden!

Handball in den Osterferien, da musst DU dabei sein!

 




 


 

 




 


 

Flyer zum Download>>>

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 


 

 

.