Mit Köpfchen Kinder begeistern

In den Schulferien finden die Handballcamps der SG 09 Kirchhof statt. Jedes Camp ist anders. Jedes Mal gibt es was Neues, etwas Besonderes. Jedes Mal finden Neueinsteiger den Weg in die Stadtsporthalle. Jedes Mal sind die Urgesteine mit dabei. Jedes Mal läuft es ähnlich ab und dennoch ist kein Camp gleich dem anderem! Altbewährtes wird mit neuen Ideen kombiniert. Für die Trainer und Betreuer, ist es immer anstrengend, aber es macht viel Spaß mit dem Nachwuchs zu arbeiten, ihnen etwas beizubringen, mit ihnen Späßchen zu machen und ihnen anspruchsvolles Training zu bieten. Der erste Tag ist immer spannend. Welche Kinder sind wieder mit dabei?
Was wird die Tage über passieren? Welche Überraschungen werden bereit gehalten? Voller Erwartungen treffen die Teilnehmer, Trainer und Betreuer aufeinander.
Die Teilnehmer werden in alters- und leistungsgerechte Gruppen eingeteilt. Kaum sind die Gruppen eingeteilt, wird auch schon losgelegt. Jede Gruppe trainiert unter jedem Trainer! Das sorgt für Abwechslung und es entsteht nie Langeweile. Für die Verpflegung zwischendurch ist am Spielfeldrand gesorgt. Da gibt es leckere Kuchen, Obst und Gemüse und natürlich die Getränke. Eurest liefert jeden Mittag gesundes und ausgewogenes Essen. Doch bevor gegessen wird, wird ausgespielt, wer zuerst ans Buffet darf. Die Trainer und Betreuer stellen Fragen über den Lieblingssport Handball, über aktuelle Themen, Mathekenntnisse werden überprüft und wer die Fragen schnell und richtig beantwortet, kann auch als Erstes essen. Hier zeigt sich, dass Sportler Köpfchen haben müssen. An alles ist gedacht. Die Trainingseinheiten sollen anspruchsvoll gestaltet sein, dennoch kommt der Spaß nie zu kurz. Meistens gibt es am zweiten Tag Wettkämpfe.
Da wird angefeuert und Daumen gedrückt, doch natürlich entsteht auch ein gesunder Konkurrenzkampf. Denn wer sich besonders anstrengt, kann auf ein Geschenk am nächsten Tag hoffen. Und auch das gehört zum Sport.
Wer starke Gegner hat, muss sich besonders anstrengen und nur wer sich besonders anstrengt, kann sich verbessern. Und das das Ziel der SG 09 Kirchhof: Das Beste aus jedem Handballer herauszuholen. Doch was immer wieder freut ist, dass sich die Kinder trotz dieses Konkurrenzkampfes nicht in die Haare bekommen. Es herrscht auch ein angenehmes Klima zwischen Trainern und Teilnehmern. Der dritte und letzte Tag ist jedes Mal anders und dennoch läuft er immer ähnlich ab. Vormittags wird trainiert und manchmal finden noch Wettkämpfe statt.
Nach dem Mittagessen finden Spiele oder Trainingseinheiten statt und zum krönenden Abschluss gibt es die beliebten Erdbeertorten und die Siegerehrung. In jedem Camp gibt es Geschenke wie Bälle oder Taschen. Das letzte Mal gab es sogar Pokale. Was es das nächste Mal für Preise geben wird, wird noch nicht verraten. Aber eins steht jetzt schon fest: Auch Camp 9 wird etwas Besonders! Es wird spannend, anstrengend und gut!



Im Bild Gernot Weiss mit seinen Assistenten Christian Denk und Christin Kühlborn.
Es sind nur noch wenige Plätze frei. 16 Mädchen und 15 Jungen sind angemeldet, darunter 5 Neueinsteiger.

Anmeldeschluss: 25. September 2012
 

Jetzt anmelden!
15.-17. Oktober 2012
Stadtsporthalle Melsungen



Handballkids aufgepasst, nur noch wenige Tage,
dann ist Anmeldeschluss!

Handballcamp SG 09 Kirchhof
UNSER Trainerteam freut sich auf EUCH

 

 

(24.09.2012)

<<zurück