.
Archiv Vorberichte/Spielberichte 2. Bundesliga

Vorberichte/Spielberichte Oberliga

.

 

>> LIVE TICKER

.


.

.

 

 

Mannschaft

.

Verein

.

Saison Archiv ab 2006

.

Veranstaltungen

.

Sponsoren

.

Links

 


..

 


 

 


 

 


 

 


 

 





 


 

 

23.04.2018
von Marcel Glaser

 

Oberliga

Kirchhof II krönt ganz starke
Runde mit 32:29-Erfolg


Melsungen. Die SG 09 Kirchhof II schließt die Oberliga-Saison 2017/18 auf dem vierten Tabellenplatz ab. Dem Handball-Team von Trainer Martin Denk reichte dafür ein 32:29 (15:12)-Erfolg über die SG Bruchköbel.

„Wir haben eine überragende Saison gespielt und uns von Spiel zu Spiel gesteigert“, lobte der Kirchhofer Trainer: „Mit dieser jungen Mannschaft ist das fast schon eine Sensation.“ Gegen die Gäste erwischte Kirchhof den besseren Start und führte – angetrieben von der starken Sandra Kühlborn – schnell mit 4:0 (5.) und 9:4 (13.). Dann kam Bruchköbel besser zurecht. Vor allem das Zusammenspiel zwischen Kreisläuferin Janine Brodbeck und dem SGB-Rückraum um Torjägerin Kristin Amos konnten Kirsten Bänfer, Lea Günther und Co. zunächst nicht unterbinden. Beim 10:10 durch Amos (22.) war der Gast wieder auf Augenhöhe, bevor Elisa Führ (2), Lea Immelnkämper und Günther auf 15:11 (30.) erhöhten.

Auch nach Wiederanpfiff blieb die Partie lange offen. „Wir sind ein hohes Tempo gegangen“, sagte Denk, „und wenn wir den Ball haben laufen lassen, sah das richtig gut aus. Aber die Konzentration hat uns etwas gefehlt.“ So war Bruchköbel beim 18:17 (34.) und 21:20 (38.) immer wieder kurz davor, die Partie zu drehen. Doch die SG blieb cool und zog wieder auf 25:21 (45.) davon. Die Entscheidung fiel spät. Nachdem Laura Sauerwald zum 30:26 (57.) traf und Amos einen Strafwurf an den Pfosten setzte, machte Lisa-Marie Berz von Linksaußen mit dem 31:26 (58.) alles klar. • SG II: Herbig (4 Paraden/15 Gegentore), Küllmer (6/14) - Lucas 2, Immelnkämper 5, Führ 2, Sauerwald 3, Konklowsky 2, Herwig 3, Günther 2/2, Gondermann 2, Bänfer 3, Kühlborn 6, Berz 2, Vaupel. Bruchköbel: Schilling (5/9), Gruhn (7/23) - Brodbeck 7, Krasnansky, Müller, Heß 2, Muratoglu 1, Körbl, Gebhardt 1, Amos 13/4, Gastgeb, Gick 2, Fleischhacker 3. SR: Dobhan/Dreier (Münster). Zuschauer:150. Siebenmeter: 3/6:4/7. Zeitstrafen: 6:4 Minuten.

 

 

 

 

 

 

 


 

23.04.2018

<<<zurück

 

 

 

.