.
Archiv Vorberichte/Spielberichte 2. Bundesliga

Vorberichte/Spielberichte Oberliga

.

 

>> LIVE TICKER

.


.

.

 

.

Mannschaft

.

Verein

.

Archiv Saison  ab 2006

.

Veranstaltungen

.

Sponsoren

.

Links

...


 

 


 

 


 

 


 

 


 


 



20
.01.2020
von Sebastian Schmidt
 
KOMMENTAR

Mannschaft ist in der Pflicht


SG 09 KIRCHHOF
Christian Denk ist als Trainer des Handball-Zweitligisten SG 09 Kirchhof zurückgetreten. Das ist ein Paukenschlag, aber auch keine totale Überraschung. Weil er zwar von Vereinsseite Rückendeckung hatte, die jüngsten Niederlagen allerdings schlichtweg zu frustrierend und bitter für ihn waren.

Damit beendet der 36-Jährige bei seinem Heimatverein eine Ära, die viel versprechend begonnen hatte und langfristig angelegt war. Doch der Fluch der guten Tat traf Kirchhof im Sommer und somit auch den Trainer hart. Da suchten mit Christin Kühlborn, Dionne Visser und Danique Boonkamp drei Asse neue Herausforderungen. Lücken – vor allem in der Abwehr – die ihre Nachfolgerinnen nur unzureichend füllen konnten. Da ging Denk das glückliche Händchen ab, zündeten Ideen nicht und stellte er sich dennoch bis zu letzt schützend vor das kriselnde Team.
Dieses Alibi ist der Mannschaft genommen. Die muss nun deutlich mehr liefern. Wieder über positive Emotionen zu ihrem Spiel finden, nachdem zuletzt kaum Stimmung von der Bank kam. Sich wehren und unterstützen, anstatt nach einem Fehler viel zu schnell den Mut zu verlieren und Verantwortung weiterzureichen.
Denn noch haben sie eine komplette Halbserie Zeit, um vier Punkte Rückstand zum rettenden Ufer aufzuholen. Und um die Kapitäninnen Diana Sabljak sowie Sina Ritter an der Spitze zu viel Potenzial im Kader, um absteigen zu müssen.




 

KIRCHHOF - SOLINGEN 29:34 (11:16)

Kirchhof: Siggaard (5 P./18 GT.), Zuzic (1/19) - Breiding, Schaffrick 5, van der Linden 1, Sabljak 7/3, Beugels 4, Kavaliauskaite 6, Ritter 6, Immelnkämper. Solingen: Jackstadt (15/29), Fahnenbruck, Gerken - Senel 5, Heinrichs 5, Gruner, Sosnierz 6, Münch 3/1, Reinarz 1, Bohnen, Bongartz, Müller, Penz 8, Brandt 6/2. SR: Kern/Kuschel (Bellheim/Karlsruhe) Z: 410. Siebenmeter: 3/4:3/4. Zeitstrafen: 8:6-Minuten.

 


 

20.01.2020

<<<zurück

     

 
..