.
Archiv Vorberichte/Spielberichte 2. Bundesliga

Vorberichte/Spielberichte Oberliga

.

 

>> LIVE TICKER

.


.

.

 

.

Mannschaft

.

Verein

.

Archiv Saison  ab 2006

.

Veranstaltungen

.

Sponsoren

.

Links

.


..

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 


 

 

1
18.01.2020
06.03.2020
von Ralf Ohm
 

Wer entlastet Diana Sabljak?

2. LIGA - Kirchhof gegen Rödertal vor schwerer Aufgabe

Kirchhof – Die Situation bei der SG 09 Kirchhof ist angespannt, keine Frage. Nach zwei knappen Niederlagen schmolz der Abstand zum dritten Abstiegsplatz auf zwei Punkte. Und mit dem SC Rödertal gastiert am Samstag um 18 Uhr in der Stadtsporthalle Melsungen nicht gerade ein Lieblingsgegner des heimischen Handball-Zweitligisten. Der konnte von bisher sieben Duellen mit den Sachsen gerade mal eins gewinnen.

„Da müssen wir durch“, sagt Trainer Weiss, der nach der unvollendeten Aufholjagd beim 30:31 in Halle-Neustadt zunächst als Seelentröster gefragt war. „Wir haben erneut Charakter gezeigt und dem Aufstiegsaspiranten ein Spiel auf Augenhöhe geliefert“, gab er seinen traurigen Schützlingen mit auf dem Weg. In der Hoffnung, dass sich deren Enttäuschung nach dem Spiel in Selbstbewusstsein fürs nächste Spiel verwandelt.

Ein Gegner, der laut Weiss „auf allen Positionen stark besetzt ist“, der aber auch schon mal wie eine Wundertüte daher kommt. Die entscheidende Frage lautet: Wie ist die Mannschaft von Rödertal diesmal drauf? Zuletzt (in Herrenberg und gegen Halle-Neustadt) richtig gut, davor (in Leipzig und Nürtingen) eher weniger, was keine eindeutige Prognose fürs Kirchhof-Gastspiel erlaubt.




Also gilt es für die Gastgeber, sich auf die eigenen Stärken zu konzentrieren. Etwa, wieder mal unter 25 Gegentoren zu bleiben, was unter Weiss immer zu einem Sieg reichte. „Wir müssen wieder über die Abwehr kommen“, fordert der SG-.Coach, „an dieser Schraube können wir drehen.“ Im Angriff ist das aufgrund mangelnder personeller Alternativen schwieriger.

Da braucht Torjägerin Diana Sabljak dringend Entlastung. Denn: Die Rückraumspielerin kann sich erneut einer Spezialbehandlung sicher sein. „Sabljak müssen wir ausschalten“, macht HC-Präsident Andreas Zschiedrich aus Rödertals Taktik kein Geheimnis. Also ist Sina Ritter gefragt, die Gernot Weiss aber nur ungern von Linksaußen in den Rückraum beordert. Weil die 27-Jährige dann auf dem Flügel fehlen würde.

Und weil Spielmacherin Mariel Bürgel durchaus gezeigt hat, „dass sie mit ihrer Schnelligkeit sehr torgefährlich sein kann“ (Weiss). Als offensiver Hoffnungsträger geht auch Greta Kavaliauskaite durch, deren Formkurve zuletzt nach oben ging.

„Wenn‘s bei allen gleichzeitig passt, haben wir eine Chance“, weiß Kirchhofs Trainer. Aber auch, dass sich sein Mini-Kader nicht einen einzigen _Ausfall erlauben kann. ohm

 

 


 

06.03.2020

<<<zurück

     

 
..